Home / Forum / Starthilfe...

Starthilfe...

Um Zugang zu den Foren zu erhalten, müssen Sie angemeldet sein

Autor Nachricht

Markus H

Registriert seit: 01.07.2008

Beiträge: 11

Mittwoch, 02. Juli 2008 13:10:10

Hallo...

bevor ich jetzt völlig mit ez Publish durchstarte, habe ich da noch ein paar Fragen.

### 1 ###
Ich möchte die Seite Zielgruppengerecht gestalten und dazu sind 2 Fakten zu berücksichtigen. Erstens sollte es möglich sein, dass die Menüseiten/-leisten sich unterscheiden, wenn man über www.erstedomain.de oder www.zweitedeomain.de auf die Startseite gelangt. Wie man es beim Useranmelden organisiert habe ich schon raus (mit Sektionen), aber das ganze soll direkt beim Starten passieren.
Zweitens soll sich dabei auch das Erscheinungsbild der gesamten Seite ändern können...im Wesentlichen der Hauptbanner und Footer und das Logo usw. Die eigentlichen Artikel werden eh alle gemeinsam in Graustufen realisiert.

### 2 ###
Die InhaltsStruktur wird mir bei mir nicht als Baum dargestellt...sondern ich muss mich mühevoll durch das Schlamassel navigieren. Wo kann man das einstellen?

### 3 ###
Wo finde ich eine gute Beschreibung für das Thema optisches Customizing? Sowas fehlt mir egal in welcher Sprache.

### 4 ###
Ich bräuchte eine sehr gutes Gesamtwerk/Buch für ez Publish, aber da scheint es sehr wenig brauchbares/aktuelles zu geben. Hat sich mit der Version 4 soviel geändert, dass man mit den alten nichts mehr anfangen kann? Reicht die Dokumentation aus? Ich habe nichts beeindruckendes vor, hatte aber vorher eine eigene Software, die genau auf meine Bedrüfnisse gepasst hat.

### 5 ###
Wo findet man eine Liste mit frei verfügbaren Packages (die Links hier im Forum helfen mir da nicht so weit)

### 6 ###
Gibt es eine Liste mit allen verfügbaren Addons?

### Fazit ez ###
Im Vergleich zu den 10 oder 11 anderen CMS Systemen, die ich getestet habe, ist das hier mit Abstand das Beste in Sachen Verwaltung, Bedinung usw. Lediglich die Fülle der Möglichkeiten, die einen erschlagen und der fehlende deutsche Support schmäler diese Eindruck. Wirklicher Nachteil sind die Anforderungen an die Umgebung. Alle Konkurrenzprodukte waren sehr schnell und einfach in Betrieb zu nehmen.

DANKE für die Hilfe...

Stefan Eickhoff

Stefan Eickhoff

Registriert seit: 06.03.2008

Beiträge: 104

Mittwoch, 02. Juli 2008 23:07:09

Hallo Markus,

ich bin auch erst seit kurzem dabei und hoffe das ich jetzt keinen ganz großen Unsinn schreibe.

zu 1.)
Hier kann man das Konzept der siteaccess nutzen.
Je Domain legst Du einen eigenen siteaccess an.
Dort kannst Du z.B. über die site.ini unterschiedliche Design-Extensions vorgeben die ein
generisches Standard-Design durch überschreiben einzelner Templates, Grafiken und
Stylesheets variieren.


zu 2.)
Da gibt es diverse ini-Einstellungen, sollte aber eigentlich direkt funktionieren.
Hast Du die Ansicht auch aufgeklappt? (Auf das + klicken)
Im Opera-Browser funktioniert das Ajax-Baummenu gar nicht.

/settings/siteaccess/web_admin/contentstructuremenu.ini.append.php

[TreeMenu]
Dynamic=enabled
ShowClasses[]
ShowClasses[]=folder
ShowClasses[]=article
...

so ähnlich sollte die Datei aussehen.

zu 3.)
Das hier könnte interessant sein:
http://ez.no/developer/articles/how_to_skin_an_ez_publish_now_site


zu 4.)

Es gibt ja im wesentlichen nur drei Bücher. Dank der Uni-Bibliothek habe ich sie auch alle
Am hilfreichsten fand ich "Learning eZ publish 3" wobei es nicht mehr ganz aktuell ist (2004)
und sich einige Details geändert haben.

"Managing eZ Publish Web Content Management Projects" hat den Fokus auf Projektmanagement
weniger Entwicklung.

"eZ Publish Grundlagen" basiert im wesentlichen auf der Online-Referenz.


5.)
guck mal da

http://ez.no/developer/contribs
http://projects.ez.no/
http://pubsvn.ez.no/

6.)
siehe 5.

Mein Fazit, es ist am Anfang eine ganze Menge Holz zu hacken, und man braucht viel Nerven.
Hilfreich ist in jedem Fall wenn Dir ein eZ-Erfahrener ein paar grundlegende Sachen zeigen kann.
Bei mir hat es rund 100 Tage gedauert bis ich einigermaßen drin war.
Um mit dem System halbwegs souverän arbeiten zu können braucht es aber sicherlich deutlich länger und vor allem
ein paar anspruchsvolle Projekte.

Viele Grüße

Stefan

Markus H

Registriert seit: 01.07.2008

Beiträge: 11

Donnerstag, 03. Juli 2008 21:55:11

Danke Stefan,

also soweit ich das überblicke, ist EZ mein neues CMS...ich werde wohl länger als 100 Tage benötigen, da ich Studium, Arbeit und Privatleben parallel betreibe und nebenher solche Projekte.

Könnte ich dich auch mal direkt beanspruchen?

Um Zugang zu den Foren zu erhalten, müssen Sie angemeldet sein